Peregrin

p1030885

Das Peregrin ist ein äusserst vielseitiges Carbon Liegerad. Durch die Verstellung der gefederten Hinterschwinge, lässt sich die Sitzhöhe zwischen 35 und 46cm variieren. Eine ausgeklügelte Sitzverstellung erlaubt es, das Rad in kurzer Zeit auf eine andere Beinlänge für Körpergrössen von 161cm bis 192cm einzustellen, ohne die Kette kürzen zu müssen. Die gutmütige Lenkgeometrie erlaubt, dass auch ungeübte Personen sofort losfahren können und sich bald wohlfühlen.

Trotz seinem bescheidenen Gewicht von ca. 11.5kg ist das Peregrin stabil gebaut und nimmt dank der Hinterradfederung und den breiten Reifen (bis 45mm) auch grobe Schläge. Dies und die Tatsache, dass es sich bei Bedarf auf eine Grösse von 125x80x35cm verpacken lässt, machen es auch zum idealen Reise- und Tourenrad. Tagesetappen von 250 und mehr Kilometer – mit leichten Gepäck bis 10kg – werden ohne Gesäss-, Hand- und Rücken-problemen erfahrbar. In der tiefsten Sitzposition (35cm) kann es seine sportlichen Ambitionen nicht mehr verbergen und spielt die aerodynamischen Vorteile des Liegerad-Konzeptes voll aus.

Der Name des Liegerades Peregrin kommt von der lateinischen Artbezeich-nung des Wanderfalkens, falco peregrinus. Er ist nicht nur ein schneller Flieger, sondern kann auch grosse Distanzen zurücklegen.

Der Entwickler des Peregrins ist Charles Henry aus Zürich (www.velomobil.ch), der seit 1997 leidenschaftlich Muskelkraftfahrzeuge baut und in dieser Zeit schon viele Entwürfe auf die Strasse gebracht hat. Mit einigen davon hat er auch erfolgreich an Rennen teilgenommen.

Preis
Daten Daten-Peregrin